Főoldal Ortschaften Bisse

Bisse

Das Dorf liegt am nördlichen Fuße des Tenkesberges..

Ihren Namen bekam die Gemeinde von den Petschenegen (urtürkisches Volk). In der Steueraufnahme im Jahre 1542 wurde sie als Bysse notiert. Die Kirche erbaute man 1805, zwei Drittel der Einwohner gehören der reformierten, ein Drittel der katholischen Religion an.

Das Dorf hat eine einfache Siedlungsstruktur, es besteht aus drei Straßen, in den 110 Wohnhäusern leben 259 Menschen. Die Kinder besuchen den Kindergarten und die Schule im Nachbardorf Szalánta. In Bisse existieren ein Jugendklub und eine Bibliothek.

Neben dem beliebten Dorf befindet sich ein Anglersee.

Bissei horgásztó

Die zwei neu errichteten Fischteiche mit wunderschöner Lage machten die Gemeinde zu einem beliebten Ausflugsort. Daher wird der Dorftourismus im Dörfchen nun groß geschrieben.

Jedes Jahr am 20. August wird hier im Rahmen des Nationalfeiertages das Dorffest veranstaltet, an dem Jung und Alt gleichermaßen willkommen sind.

Wie erreichen Sie das Villányer Weinbaugebiet?

Bürgermeisteramt: Polgármesteri Hivatal, H-7811 Bisse, Petőfi u. 43.
Telefon: + 36 72/424-870    
Bevölkerungszahl: 259 Einwohner
Bisse gehört zum Kreisnotariat Szalánta
Web: http://www.szalanta.hu/

Dienstleistungen